Die Liebäugelei der Ukraine mit der NATO - Mitgliedschaft - QR Code Friendly

Moskau (Reuters) - Russland hat den Westen vor einem Beitritt der Ukraine zum westlichen Militärbündnis Nato gewarnt. Dies sei für Moskau eine "rote Linie", sagte Regierungssprecher Dmitri Peskow am Donnerstag dem Radiosender Echo Moskwy nach dem Treffen des russischen Präsidenten Wladimir Putin mit US-Präsident Joe Biden. Russland sei besorgt über Gespräche, die zu einem Nato-Beitritt des Nachbarn führen könnten. Kommentar: Die Ursache des Übels ist die völlig überflüssige NATO – Osterweiterung gewesen, die entgegen festen Versprechungen westlicher Politiker an Russland trotzdem stattgefunden hat und die ein Verbrechen gegen die Entstehung einer Weltfriedensordnung gewesen ist, welche der Ukraine Appetit auf die NATO – Mitgliedschaft gemacht hat. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskij hatte jüngst gefordert, Biden müsse sich in dieser Frage klar positionieren. Die Ukraine strebt eine volle Mitgliedschaft in der Nato an, die ihr 2008 von der Allianz in Aussicht gestellt wurde. 2014 hatte Russland die Krim annektiert.

Frage an den ukrainischen Präsidenten: Wollen Sie den Krieg ins europäische Haus holen? Haben Sie nicht begriffen, dass die NATO – Osterweiterung ein Versuch der USA gewesen ist, Spannungen, Feindschaft und Zwietracht zwischen Westeuropa und Russland zu verewigen? Prinzip: wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte? Die Ukraine und Russland werden für alle Zeiten Nachbarn bleiben, entweder als zwei blühende Nachbarlandschaften oder als zwei von einem großen Krieg zerstörte Trümmerfelder.

Empfehlung an den ukrainischen Präsidenten: Ergreifen Sie gegenüber Russland die Initiative zum Abschluss eines „Vertrages über wechselseitigen Respekt, vertrauensvolle Zusammenarbeit, gute Nachbarschaft und zuverlässige Freundschaft zwischen der Ukraine und Russland bei gleichzeitigem Verzicht auf eine Mitgliedschaft in der NATO!“

Dann erweisen Sie Ihrem Volke und Ihren ungeborenen Generationen einen besseren Dienst als durch einen NATO – Beitritt, der die Ost – West – Spannungen schlagartig erhöhen würde. Wenn es in Europa „knallt“, sind die USA weit weg und die Europäer „die Dummen“!

Otfried Schrot

Oberstleutnant a.D.

Autor des Buches „Zwanzig Appelle eines Zornigen an die Welt oder der Ersatz für den Krieg“

204 novum publishing gmbh, ISBN 978 – 3 – 99038 – 326 – 1

https://weltdemokratie.de/033d3a9c4709ef813/033d3a9c490e94407/otfried-schrot.html

Weitere Artikel
Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))