Eine dankbare Aufgabe für den nächsten Bundeskanzler - oder die nächste Bundeskanzlerin - QR Code Friendly

Aus den Medien: „Bombe in Osnabrück entschärft. Bevor die Sprengmeister den Blindgänger unschädlich machen konnten, mussten mehr als 10.000 Personen ihre Häuser verlassen.“
75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg leiden die Menschen immer noch an den Spätfolgen.
Frage an alle Bürgerinnen und Bürger: soll das noch Jahrhunderte so weitergehen?
Bis die Menschheit in den von den Kriegen erzeugten Umweltzerstörungen, in Krankheit, Hunger, Obdachlosigkeit und Armut zugrunde geht?
Hat unser Bundespräsident Heinemann am 6. Juni 1973 anlässlich des Beitrittes Deutschlands zur Charta der Vereinten Nationen nicht auch das in der Präambel enthaltene Gelöbnis unterschrieben: „Wir sind fest entschlossen, künftige Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren!“??
Deutschland hat zwischen 1973 und 2021 nicht nur Soldaten geopfert, sondern auch mit satten Waffenexporten für die Unsterblichkeit der „Methode Krieg“ gesorgt.
Der Rest der Welt hat sich in dieser Zeit nicht besser benommen. Ist es nicht an der Zeit, dass e i n e Nation mit dem guten Beispiel voran geht, vom Wort zur Tat zu schreiten???

Wir werden den Krieg nur dann abschaffen können, wenn wir der Menschheit ein kostengünstigeres Ersatzverfahren für die „Methode Krieg“ zur Lösung von Konflikten anbieten – unter gleichzeitiger Ausschaltung des Einflusses der nach Dividenden hungernden Aktionäre der Kriegsindustrie, die um saftige Parteispenden an das politische Establishment der Welt nie verlegen sind, wenn es gilt, Rüstungsaufträge zu erhalten.

Wie soll es also gehen?
Ist Konfliktlösung ohne Gewalt denkbar?

Nun, eine Zivilisation, die sich eine Technik hat einfallen lassen, die es uns ermöglicht, bis an die Grenzen des Weltalls zu fliegen, wird sich auch eine Methode einfallen lassen können, um Konflikte gewaltfrei zu lösen.
Das 1500 Jahre alte Schachspiel, ein Krieg ohne Mord und Totschlag, ist immerhin ein Anfang!
Wo sitzen denn die „besonders scharfen Denker“ in unserer Gesellschaft, denen man die Lösung eines solchen Problems zumuten kann?
Antwort: In Denkfabriken (Think Tanks),von denen es nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland eine ganze Reihe gibt (Kategorie: Denkfabrik in Deutschland – Wikipedia .

Empfehlung an den nächsten deutschen Bundeskanzler - oder die nächste deutsche Bundeskanzlerin:

  1. Veranstalten Sie mit Billigung des Deutschen Bundestages ein an die deutschen Denkfabriken adressiertes Preisausschreiben mit der folgenden Aufgabe:
    Entwickeln Sie ein Verfahren zur gewaltlosen Lösung von Konflikten mit mathematischer Chancengleichheit für alle Konfliktparteien, auf die Lösung Einfluss zu nehmen, welches so formuliert ist, dass es mit einem Beschluss der UN – Generalversammlung in das Völkerrecht aufgenommen werden kann!“
  2. Preise:                                                                                                                        1.Preis: 3% der jährlichen Rüstungsausgaben Deutschlands
    2.Preis: 2% der jährlichen Rüstungsausgaben Deutschlands  
     3.Preis: 1% der jährlichen Rüstungsausgaben Deutschlands    
     (Dieses Geld ist besser angelegt als auf den Schlachtfeldern der Welt!)
  3. Legen Sie mit der Billigung des Deutschen Bundestages die drei besten aus den Einsendungen ausgewählten Entwürfe über Ihren Außenminister in der UN – Generalversammlung zur Beschlussfassung und Abstimmung vor!“

    Deutschland, dass in seiner politischen Vergangenheit einiges falsch gemacht hat, tut gut daran, der Menschheit einen Weg in ein helleres Zeitalter anzubieten.

Otfried Schrot

Oberstleutnant a.D.

Autor des Buches „Zwanzig Appelle eines Zornigen an die Welt oder der Ersatz für den Krieg“

204 novum publishing gmbh, ISBN 978 – 3 – 99038 – 326 – 1

https://weltdemokratie.de/033d3a9c4709ef813/033d3a9c490e94407/otfried-schrot.html

Weitere Artikel
Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))