Der verlogene Atomstreit der USA mit dem Iran - QR Code Friendly

Im Atomstreit mit dem Iran haben die USA der Regierung in Teheran mit Konsequenzen gedroht, sollte eine Verhandlungslösung scheitern. "Wir werden alle Optionen in Betracht ziehen", sagte US-Außenminister Antony Blinken am Mittwoch bei einem Treffen mit seinem israelischen Kollegen Jair Lapid in Washington.

Kommentar: Es ist nicht zu fassen. Kaum haben die USA ihren Afghanistan – Krieg mit einem Kostenaufwand von einer Billion Dollar ( 1 000 000 000 000) beendet, da gelüstet es sie schon wieder nach einem neuen Krieg. Die USA und Israel regen sich gemeinsam auf über die Atombomben, über welche der Iran noch gar nicht verfügt, aber gleichzeitig werden die 90 Atombomben totgeschwiegen, die Israel schon seit langem besitzt. Der mit Lasso und Pistole durch die Weltgeschichte reitende Cowboy gibt einfach keine Ruhe. Der Krieg steckt ihm in den Genen.

Vorschlag für eine friedliche Lösung: die USA und Russland übernehmen die Patenschaft für einen Friedensvertrag zwischen dem Iran und Israel mit folgenden Punkten:

1. Israel rüstet unter internationaler Aufsicht seine Atombomben ab.

2. Der Iran baut seine Atomanlagen unter internationaler Aufsicht zum Gebrauch für friedliche Zwecke zurück.

3. Israel und der Iran erstellen unter der Mitwirkung der USA und Russlands einen Katalog von an festen Terminen ausgerichteten beidseitigen vertrauensbildenden Maßnahmen, die sie anschließend ergreifen und umsetzen.

4. Israel und der Iran unterzeichnen einen Vertrag über gutnachbarliche vertrauensvolle Zusammenarbeit, der nach sieben Jahren durch einen Freundschaftsvertrag ersetzt wird.

Präsident Putin und Präsident Biden beraten im Anschluss an diesen erfolgreichen Vertragsabschluss über eine von ihnen zu ergreifende internationale Initiative zur Abrüstung aller Atombomben, damit unbekannte in der zukünftigen Weltgeschichte in Erscheinung tretende Machthaber keine Gelegenheit erhalten, sie zum Verderben der Menschheit einzusetzen.

Ratschlag an amerikanische Präsidenten: Fangt endlich an, internationale Konflikte mit euren Gehirnen zu lösen und nicht mehr mit euren Fäusten! Gebt eurer nach lukrativen Aufträgen gierenden Kriegsindustrie eine neue Richtung vor, nämlich die Produktion von Gütern und Dienstleistungen für Katastrophengebiete!

Otfried Schrot

Weitere Artikel
Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))