Emmanuel Macron, der rüstige Rüstungsexporteur - QR Code Friendly

AFP: Die Vereinigten Arabischen Emirate haben einen Rekordvertrag mit Frankreich über den Kauf von 80 französischen Rafale - Kampfflugzeugen geschlossen. Das Geschäft mit einem Volumen von 14 Milliarden Euro erfolgte am Freitag während eines Besuchs von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron in der Golfregion. Es ist die größte internationale Bestellung aller Zeiten für diese Kampfjets.

Die Emirate waren einem Parlamentsbericht zufolge mit 4,7 Milliarden Euro zwischen 2011 und 2020 der fünftgrößte Kunde französischer Rüstungsgüter. Frankreich war in die Kritik geraten, nachdem einige dieser Waffen im Bürgerkriegsland Jemen zum Einsatz kamen.

Frage an M le Président : Wie wäre es denn, Herr Macron, wenn Sie in der UN – Generalversammlung den Vorschlag einbringen würden, folgende Frage zu erörtern:

Wie können wir die Qualität der internationalen Außenpolitik so verbessern, dass wir als Folge der sich daraus ergebenden globalen Entspannung zu einer globalen Abrüstung gelangen können mit der Folge der Verfügbarkeit von mehr Geldmitteln für die Bekämpfung von Pandemien, Naturkatastrophen, Armut, Flüchtlingselend und Umweltverschmutzung?

Die Steuerzahler der ganzen Welt würden es Ihnen danken.

Der Verfasser dieser Zeilen wird der zukünftigen deutschen Außenministerin nach ihrem Amtsantritt den gleichen Vorschlag machen.

Otfried Schrot

Weitere Artikel
Otfried Schrot
Autor: Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Emmanuel Macron, der rüstige Rüstungsexporteur
Durchschnitt 0 von 5 bei 0 Bewertungen
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv