Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen - QR Code Friendly

Die USA haben am Freitag, 10.12.21 umfangreiche Sanktionen gegen Dutzende Personen und Organisationen mit Verbindungen zu China, Myanmar, Nordkorea und Bangladesch verhängt. „Unsere heutigen Maßnahmen, insbesondere die in Partnerschaft mit Großbritannien und Kanada, senden die Botschaft, dass Demokratien auf der ganzen Welt gegen diejenigen vorgehen werden, die die Macht des Staates missbrauchen, um Leid und Unterdrückung zu verursachen“, sagte der stellvertretende US-Finanzminister Wally Adeyemo in einer Erklärung.

Kommentar: Wie dumm, Herr Präsident Biden! Nun hat die Welt gerade den Klimavertrag „unter Dach und Fach“, und jetzt rufen Sie zum Kriege auf zwischen Demokraten und Autokraten. Leute, die gegeneinander Krieg führen, werden nicht gleichzeitig miteinander in liebevoller Harmonie den Klimavertrag umsetzen! Wenn Sie so weitermachen, ist der Klimavertrag „im Eimer“! Sind Sie schon zu alt, um nicht von selber darauf zu kommen? - Im Übrigen, schauen wir uns doch einmal Ihren Staat, die USA, an! Die schwarze Bevölkerung der USA wartet seit der Zeit des Sklavenbefreiers Abraham Lincoln darauf, seit 146 Jahren also, dass die weiße Bevölkerung sie auf Augenhöhe als gleichwertig und gleichberechtigt respektiert, vor allem die Polizei. Und wie sieht es damit aus? Was haben die bisherigen Präsidenten der USA für die Versöhnung von Schwarz und Weiß getan? Zweites Beispiel: Mehr als die Hälfte der 435 Abgeordneten des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten sind Millionäre, aber nur 1 % der Bevölkerung der USA sind Millionäre. Wie wahrscheinlich ist es wohl, dass dieser „Millionärsklüngel“ bei der Gesetzgebung die Interessen des Mittelstandes und der untersten Schichten der Bevölkerung berücksichtigt? Herr Präsident, so einen Staat nennt man nicht Demokratie, sondern Plutokratie! Bevor Sie die Regierungen der Welt Ihrer Zensur unterwerfen, sollten Sie dafür sorgen, dass die USA eine echte Demokratie werden. Im übrigen: die Abschaffung der Todesstrafe in den USA würde das Bild, das sich die Welt von Ihrer Nation macht, beträchtlich aufhellen! Nun bringen Sie bitte erst einmal eine saubere demokratische Ordnung in Ihren, mit Verlaub gesagt, „plutokratischen Schweinestall“, bevor Sie über andere „herziehen!“

Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen!

Otfried Schrot

Weitere Artikel
Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))