Die überfällige Standpauke des Generalsekretärs der Vereinten Nationen an Russland, die USA und China - QR Code Friendly

Meine Herren Regierungschefs Ihrer drei Staaten, wenn Sie drei nicht sehr bald damit beginnen, für die Zukunft und zum Wohle unseres Planeten und der auf ihm wohnenden Menschheit korrekt, verantwortungsbewusst und zuverlässig wie die winzigen Zahnräder einer Armbanduhr zusammenzuarbeiten und endlich damit aufhören, unter Drohung mit Kriegen und Führung von Kriegen, die zum Einsatz von atomaren, biologischen und chemischen Waffen führen können, unseren Planeten an den Rand des Abgrundes zu führen, dann wird die Menschheit keine Zukunft mehr haben! Dann wird es kein Mütterchen Russland, kein Mütterchen China und kein Mütterchen Amerika mehr geben! So wie Sie drei zurzeit miteinander umgehen, wird das Ende  der Menschheit bald gekommen sein. Fangen Sie endlich an, sich in Ihren Verhandlungen miteinander einer zivilisierten, hassfreien Sprache bei gleichzeitigem Verzicht auf Bedrohungen und Erpressungen zu bedienen und verabschieden Sie sich endlich von Ihrem nationalen Größenwahn mit der endlosen Gier nach Vergrößerung Ihres Landbesitzes, welche der Menschheit Tod und Verderben bringen wird, wenn Sie drei nicht endlich zu einem gemeinsamen Verantwortungsbewusstsein für den Fortbestand der Bewohnbarkeit des menschlichen Lebensraums und der Menschheit selbst finden.

Sie alle drei haben einmal 1945 die Charta der Vereinten Nationen unterschrieben mit dem in der Präambel enthaltenen Satz: „Wir sind fest entschlossen, künftige Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren!“ Zählen Sie einmal durch, wie viele Kriege Sie alle drei zwischen 1945 und 2022 bereits geführt haben!!!

Wenn Sie drei so weitermachen, ist unser schöner Planet bald „im Eimer“!

Für

António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen

Otfried Schrot, Weltbürger

Weitere Artikel
Otfried Schrot
Autor: Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertung(en))