AZ: 18000 neue Leser (gedruckt) - QR Code Friendly
AZ vom 12.08.2013, Seite 5
-------------------------
Die Abendzeitung ist näher an den Bürger gerückt: AZ im Café, Stadtteilseite usw..
Sie ist auch investigativer geworden und verfolgt die entdeckten Skandale mit einer von Leser gewünschten Bissigkeit: Hadertauer, Familienamigos usw.
Wir alten AZ Leser freuen uns daher, dass es der AZ besser geht. Wir freuen uns mit der Redaktion über jeden neuen "Mitleser".
Gratulation.
Michael Maresch
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Michael Maresch
Autor: Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2013-08-15 11:30
Ja, die AZ kann sich darüber freuen. Wären es aber nicht auch die elektronischen Leser, sähe es nicht ganz so erfreulich aus. Das Management der AZ hat sich gegenüber früherer Zeiten auch sehr zum Nachteil gewandelt. Viele ältere Leser, teilweise sehr langjährige Leser sind über die derzeitige Aufmachung nicht besonders glücklich! Das darf man auch erwähnen, ob es den AZ-Redaktionen passt oder nicht.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))