Gurkenparlament - QR Code Friendly

Soweit haben wir es gebracht.

Aus der einstmaligen Freude auf europäische Einheit und Neugier auf die Brüderlichkeit mit all den Franzosen, Italienern, Griechen usw., aus dem Bewusstsein der Gleichheit in Europa, ist ein Scherbenhaufen geworden.

Zwar sehen wir ängstlich, dass der Euro zerbricht, gleichzeitig aber erhoffen wir es uns. Wäre doch damit auch diese unsägliche europäische Regelungswut unterbrochen.

Jetzt rächt sich der Kleinmut der Gründer, die allesamt nur ihren nationalen Vorteil sahen. Die ein Europa schufen, ohne richtiges Parlament, ohne Führungsebene, ohne Staat. Aber mit gemeinsamen Geld. Welch ein Irrsinn.

Herausgekommen ist ein Parlament, das die Krummheit der Gurken regelt. Ein undemokratisches Gurkenparlament. Und 20 nationalistische Wege zu einem undefinierten Ziel.

Wenn du zerbrechen musst um diesen teuren Blödsinn zu beenden, EURO, dann geh' zum Teufel!

 

Michael Maresch

Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Michael Maresch
Autor: Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2012-08-22 18:09
Absolut richtig!!
Alois Sepp

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))