Die
Weil "-" Partei ("-" ist nicht nur Minus, das ginge noch, sondern auch "Bindestrich"), nicht geht, die FDP verbindet niemanden und selbst "Null" - Partei oder "0" - Partei zu viel wäre, kann ihr neuer Name ehrlicherweise nur " " sein. Also "Anführungsstriche, Leerstelle, Anführungsstriche" - Partei: Die " " - Partei. Das entspricht in etwa ihrem Ansehen in der Bevölkerung.
Allerdings beleidigt dieser Name die vielen Leerstellen in den anderen Parteien.
Auch das Bundesverfassungsgericht könnte wohl die Frage nicht klären, welcher Partei das "Nichts" - für den Bürger, weil alles für die Lobby - gehört.
Ein echter Fall für den Bundespastor, der ihn u.U. (Mit militärischen Mitteln? Durch dauerhafte leistungsbezogene Diätensperrung?) lösen könnte. :-), :-).
 
 
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))