G9 Volksbegehren: 00 Änderung.  (2x gedruckt) - QR Code Friendly
AZ vom 19.07.2014, Seite 31, Titel "00", und Junge Welt vom 21.07.2014, Leserbriefseite, Titel: "Volksbegehren gescheitert"
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Bayern ist ein Volksbegehren zur wahlweisen Wiedereinführung der neunten Gymnasialklasse am Desinteresse der Bürger gescheitert. Klar. Die Frage war falsch gestellt.
Sie hätte lauten müssen: "Dürfen nichtrauchende Jugendliche neun Jahre, rauchende aber nur acht Jahre im Gymnasium lernen?"
Dann wären sie alle gerannt. Und die Nichtrauchenden hätten das neunte Jahr weiter heimlich am Klo rauchen können. Auf dem gleichen Klo, in das die G8 und das Wahlverhalten der bayerischen Bürger bei Volksbegehren eigentlich gehört.

Michael Maresch, München
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Michael Maresch
Autor: Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))