QR-Code für alle - QR Code Friendly
Die Friedhofsverwaltungen lassen QR Codes auf Grabsteinen zu?
Warum so lange warten? :

Weitere Artikel
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Roland Klose 2014-11-12 19:07
Am besten eintätowieren lassen wie früher dass SS-Zeichen mit Ident-Nr. Der QR Code - der moderne Davidsstern im 21. Jahrhundert.
# Alois Sepp 2014-11-14 16:08
Dafür ist man sehr pingelig mit sonstigen Grabsteinwünschen, es geht sonst nur nach Schema "F" wie man so schön sagt.

Obendrein verlangen die Friedhofsverwaltungen für das kleine Fleckchen Erde, was man als letzte Ruhestätte zu bezeichnen pflegt, ein ganz erkläckliches Geld. Im Umkehrschluss wird aber nicht einmal das Gras auf den öffentlichen Flächen zwischen den Gräbern gemäht. Von abgesunkenen Flächen noch gar nicht gesprochen. Es brechen sich ja bestenfalls die Besucher die Knochen, wenn man ins Abseits tritt.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))