Glaubensstaat - QR Code Friendly
Da gibt es den IS, den islamischen Staat und dann gibt es den KS, den katholischen Staat.
Der eine trennt den Kopf vom Körper Ungläubiger, der andere den Job von der Existenz der Wiederverheirateten.
Beide Staaten behandeln Frauen, na, nicht wie Dreck, aber fast wie rechtlose Halbmenschen.
Der Emir des IS will den Rechtsstaat unter Schariabedingungen, der Papst des KS nennt die Scharia "Kirchenrecht".
Will heißen: der Teufel braucht den IS nicht. Er ist noch unter uns.
Frei nach Berthold Brecht:
Das Loch, aus dem das kroch, ist fruchtbar noch.

Michael Maresch
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Michael Maresch
Autor: Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))