ARD und ZDF: Zockergehilfen (2x gedruckt) - QR Code Friendly
AZ vom 29.01.2015, Seite 25, Titel "Ein Sozialfenster", Berliner Kurier vom 02.02.2015 laut Genios.de. Mehr Info nicht bekannt
-------------------
Jeden Tag in allen Nachrichten: die Börse.
Ich bin es leid, dass den Zockern, denen also, die unseren Omas die Renten klauen, so viel Sendeplatz eingeräumt wird.
Lieber würde ich regelmäßig informiert werden, wie es um die Pflege steht oder um die Kindergartenplätze.
Ein "Sozialfenster" jedenfalls, in allen öffentlich rechtlichen Nachrichten, würde denen, die es bezahlen, also uns Bürgern, näher sein, als all diese Nachrichten über die Orte in denen sich die Asozialen suhlen: die Börsen.
 
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2015-01-28 10:36
Stimmt! Leider haben die Sozialfenster nicht die nötige Beachtung der Fernsehmacher, es geht nur noch um Quoten!
# Michael Maresch 2015-01-28 10:56
Die benutzen die regelmäßig guten Einschaltquoten der Nachrichtensendungen um ihr Finanzgezocke, das über wenig Interesse beim Publikum verfügt, unterzujubeln.
Auch eine Art von Lügenpresse.
# Roland Klose 2015-01-28 11:25
"Sozialfenster" statt Börse als Barometer des Casino- und Raubtierkapitalismus. Vollkommen richtig. Und was sagen die Politiker dazu, die lieber Banken anstatt Menschen retten? Gestern im NTV-Duell Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) gegen Hans-Werner (Un)sinn wurde es wieder einmal deutlich. Schäfer-Gümbel wich laufend der Frage aus, warum die zukünftigen Rentner unter den niedrigen Zinsen bei Lebensversicherung und privater Altersvorsorge leiden müssen. Unangenehm die Frage, weil das sog. 3-Säulen-Modell - staatliche Regelsicherung, betriebliche Altersversorgung und "private Altersvorsorge" - damit ad absurdum geführt wird. Aber zur Not gibt es ja noch die Tafel, die Grundsicherung und die Kleiderkammer. Armes Deutschland.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))