Betrug an Frauen (2x gedruckt) - QR Code Friendly

Hamburger Morgenpost vom 10.10.2012, mehr Info habe ich nicht

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Solange Männer und Frauen für gleiche Arbeit unterschiedlich bezahlt werden, ist der Emanzipierungsprozess der Demokratie nicht abgeschlossen und sie bleibt ein diskriminierender demokratischer Torso. Das zu ändern ist aber nicht Frauensache, sondern die Aufgabe jedes aufrechten Demokraten ob Mann, ob Frau.

Geändert werden demokratische Fehlentwicklungen in einer Demokratie per Gesetz. Das aber scheint sich noch nicht bis Berlin herumgesprochen zu haben.

Also Damen und Herren Parlamentarier: Strafgesetzbuch öffnen und in den Betrugsparagraphen hineinschreiben: "Wer gleiche Arbeitsleistung unterschiedlich entlohnt, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter sechs Monaten bestraft." Strafgesetzbuch schließen, fertig.

Für was haben wir Euch eigentlich?
Michael Maresch

-------------------------------------------------------------------------
AZ vom 08.10.2012, Seite 21, Titel "Gesetz ändern"
--------------------------------------------------------------------------

Solange Männer und Frauen für gleiche Arbeit unterschiedlich bezahlt werden, ist der Emanzipierungsprozess der Demokratie nicht abgeschlossen und sie bleibt ein diskriminierender demokratischer Torso. Das zu ändern ist aber nicht Frauensache, sondern die Aufgabe jedes aufrechten Demokraten ob Mann, ob Frau.

Geändert werden demokratische Fehlentwicklungen in einer Demokratie per Gesetz. Das aber scheint sich noch nicht bis Berlin herumgesprochen zu haben.

Also Damen und Herren Parlamentarier:
Strafgesetzbuch öffnen und in den Betrugsparagraphen hineinschreiben: "Wer gleiche Arbeitsleistung unterschiedlich entlohnt, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter sechs Monaten bestraft."
Strafgesetzbuch schließen, fertig.

Für was haben wir Euch eigentlich?

Michael Maresch

Weitere Artikel
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2012-10-05 10:51
Das wissen unsere Berlinder Spitzen doch immer noch nicht genau. Das einzige was sie wissen ist, wie man sich die eigenen Taschen immer wieder füllt.
Das nenne ich bestenfalls "Demokratur"

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))