24.08.2015: Post - Leaks in München - QR Code Friendly
Wie der Bürgerredaktion.de aus absolut zuverlässiger Quelle zugespielt wurde, trägt die Post am 24.08.2015 nicht aus. Alle Sortierer und Austräger wurden für diesen Tag aus Spargründen frei gestellt. Am 10.08.2015 soll das schon einmal geschehen sein.

Kommentar:
Da missbraucht die Post ihr Monopol.
Aus gutem Grund stillschweigend und mit niederem Beweggrund beschädigt sie tausende Menschen, die dringend auf irgendetwas warten: Arztrezepte, Geld, Glück.....
All das findet am 24.08.2015 nicht statt.
Und wenn so was in München möglich ist geschieht es mit hoher Wahrscheinlichkeit überall....
 
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Post - Leaks in MünchenAlois Sepp 2015-08-21 21:29
Das ist gelinde ausgedrückt eine Sauerei, denn die ursprüngliche Post wurde mit Staatsgeld, also mit Steuermitteln finanziert. Auf diese Weise wird uns Postkunden und Bürgern Leistung vorenthalten, die wir direkt oder auch indirekt bereits bezahlt haben. So etwas nennt man eindeutig Betrug und/oder Unterschlagung.
Der Staat darf sich ja solche Mätzchen erlauben, jeder normale Bürger würde bei noch so kleinen Vergehen massiv juristisch verknackt.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))