Wahlrechtswal Bundestag (3x gedruckt) - QR Code Friendly

Hamburger Morgenpost vom 30.10.2012, mehr Info habe ich nicht
---------------------------------------------------------------------------------------------------
In Zukunft hängen die Überhangmandate gleich doppelt im Bundestag rum. Masse statt Klasse. Nein, Kasse in Masse statt Klasse.

Das wird uns zwar 40 Mio. € jedes Jahr kosten, bringt uns aber dafür keinerlei erkennbaren Vorteil. Irgendwie gaga.

 

Na ja: Wir ham's ja. Aber haben die noch alle?

Michael Maresch

----------------------------------------------------------------------------------
Junge Welt vom 27.10.2012, Seite 14, Titel "Wir ham´s ja"
----------------------------------------------------------------------------------
In Zukunft hängen die Überhangmandate gleich doppelt im Bundestag rum. Masse statt Klasse. Nein, Kasse in Masse statt Klasse.

Das wird uns zwar 40 Mio. € jedes Jahr kosten, bringt uns aber dafür keinerlei erkennbaren Vorteil. Irgendwie gaga.

Na ja: Wir ham's ja. Aber haben die noch alle?

Michael Maresch

------------------------------------------------------------------------------
AZ vom 27./28.10.2012, Seite IV, Haupttitel "Das Wahlrecht ist gaga", Titel "Masse statt Klasse"
-------------------------------------------------------------------------------
In Zukunft hängen die Überhangmandate gleich doppelt im Bundestag rum. Masse statt Klasse. Nein, Kasse in Masse statt Klasse.

Das wird uns zwar 40 Mio. € jedes Jahr kosten, bringt uns aber dafür keinerlei erkennbaren Vorteil. Irgendwie gaga.

Na ja: Wir ham's ja. Aber haben die noch alle?

Michael Maresch

Weitere Artikel
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2012-10-25 11:11
Ja, ja, die können mit uns ja machen was sie wollen, es gibt ja nicht einmal ordentliche Wahlbeteiligung in Deutschland, noch viel weniger politisches Interesse und Engagement, von einem Aufstand gegen die Politbande gar nicht zu reden.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))