EU vor dem Suizid: Exorzismus nötig. - QR Code Friendly
Ich finde es unglaublich, dass ausgerechnet Bundeskanzlerin Merkel beim EU Gipfel "den Geist der Zusammenarbeit" beschwört.
Hat sie doch, mit ihrem Alleingang, die Zusammenarbeit aufgekündigt. Sie hat sich doch jedem Kompromiss entzogen. An ihrem Wesen soll die Welt genesen? Der Völkerverbund EU aber, lebt von Kompromissen. Auch wenn sie von Fall zu Fall weh tun. Und nirgendwo, außer offensichtlich in der Vorstellung von Frau Merkel, steht, dass Deutschland davon ausgenommen sei. Da mag die ideelle Vorstellung von Humanität gegenüber den Flüchtlingen noch so edel und wünschenswert sein, sie muss, im Dissens, einem vertretbaren Kompromiss geopfert werden. Wenn Merkel das nicht kann,  muss es eben ein Anderer tun.

Denn ihr alternativloser Starrsinn beschädigt den Helfer EU, den Helfer Deutschland: Er weckt überall die rechte Krake.

Ein Europa im Chaos aber, im Würgegriff der rechten Spinner, hilft niemandem. Schon gar nicht den Flüchtlingen.

Hilfe, Frau Merkel, ohne Selbstschutz des Helfenden, das kann Ihnen jeder Polizist, Feuerwehrmann oder Sanitäter in diesem Land flüstern, ist nicht Hilfe, sondern Dummheit.

Der Flüchtlingen aber unbegrenzt helfen ohne die EU, nur von Erdogans Gnaden, ist Hilfe ohne Selbstschutz.

 

Für die "Zusammenarbeit" der EU, für ihren Erhalt, Frau Merkel, sind Sie so der böse,  kompromissunfähige "Geist".

Treiben Sie Sich aus! 

Damit der "Geist der Zusammenarbeit" in der EU wieder Luft bekommt.

 

 

Michael Maresch

Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Michael Maresch
Autor: Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))