Dschaber Al-Bakr eine Doku - Soap? (3x gedruckt) - QR Code Friendly
Mitteldeutsche Zeitung vom 13.10.2016 und Berliner Kurier vom 12.10.2016 laut genios.de. Mehr Info nicht bekannt
AZ vom 12.10.2016, Seite 22, Haupttitel " Irgendwas stimmt hier nicht", Titel "Kleiner Depp"
Irgendwas stimmt an der gesamten Sache nicht.

Entweder Dschaber Al-Bakr ist irgend ein kleiner Depp, dann passt die Art des Sprengstoffes, über den er verfügt haben soll, nicht ins Bild oder er ist in der Nähe der IS, also in einem Netzwerk, dann stimmt der Sprengstoff, aber die Art der Festnahme nicht: Ein Terrorist ohne Rückzugsraum? So blöde, das zeigt Paris, sind die nicht.
Auch ohne jeden Verschwörungsglauben riecht das alles stark nach Inszenierung, nach einer Polit - Posse mit einem so bescheuerten Drehbuch, von Flucht nach Warnschuss(!), über Erdlochsprengung(!) und Anwanze am Bahnhof Leipzig, bis Elektrokabel, dass es fast die Wahrheit sein könnte.
Wie auch immer: die Enthüllungen werden, weil daran sehr viele Menschen beteiligt sind, nicht lange auf sich warten lassen.

In den öffentlichen Medien hinterfragt das bisher niemand. Das Internet allerdings, lacht sich schon kaputt.


Michael Maresch
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Michael Maresch
Autor: Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))