Verbotskultur, depperte. (gedruckt) - QR Code Friendly
Hamburger Morgenpost vom 27.10.2016 laut genios.de. Mehr Info nicht bekannt.
In einer Zeit, in der weltweit Millionen Menschen verhungern, kümmert sich der Vatikan nicht um die "Asche", also um das Geld der Bedrängten und die Linderung der Armut, sondern um die Asche der Verstorbenen. Die, so der Vatikan, darf nicht verstreut werden.

Die wissen noch nicht mal genau wo Jesus Christus begraben wurde, aber den Lebenden blöde Vorschriften machen können sie prima.

Weniger gut funktioniert das mit der Rücknahme von mittelalterlichen Vorschriften wie dem Zölibat und/oder ihrer klerikalen Faschingsvermummung. Oder, oder...

 

Michael Maresch

Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Michael Maresch
Autor: Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))