Liberté ist mehr als Freiheit (gedruckt) - QR Code Friendly

 

Neues Deutschland vom 20.06.2017 laut Pressreader.com. Mehr Info nicht bekannt.

 

Trotz der absoluten Mehrheit im Parlament, befürchte ich, dass das Frankreich des Präsidenten Macron vor seiner größten Zerreissprobe seit 1945 steht.

60% der Franzosen haben nicht gewählt. Schweigende Mehrheiten in Frankreich aber, sind brüllende Mehrheiten. Anders als in Deutschland, wo schweigende Mehrheiten einfach nicht zur Wahl gehen, weil sie private Schlafzipfelmützen stricken, kippt in Frankreich schon einmal ein Landwirt seine Gülle dem Präsidenten vor die Füße. Angst vor Öffentlichkeit? Duckmäusertum? Nicht in Frankreich. Dort funktionieren die Gewerkschaften von der Autobahnsperre mittels Tomaten bis zum Generalstreik. "Gerneralstreik", ein Wort, das in der Sonderedition deutscher Wörterbücher für die "Gewerkschaften" gestrichen ist.

So ist eines sicher: wenn die Reformvorhaben des jungen Präsidenten auch nur annähernd die soziale Brisanz entwickeln, die die Agenda 2010 in Deutschland durchgesetzt hat, steht Frankreich in Flammen.

Und mit Frankreich wohl auch die EU und der Euro.

Es ist schon erstaunlich: die ganze westliche Welt wählt Wandel, Neuanfang, inhaltlich wie personell. Und die Deutschen knuddeln im Schlaf ihre Zipfelmützen und Rauten.

Liberté, das französische Wort, steht halt für durchgesetzte, erlebte, erkämpfte Freiheit. Ist eine innere Einstellung, die gegen Jedermann durchgesetzt werden muss.

Das deutsche Wort Freiheit dagegen, ist eher ein hehres Synonym, das sich am gauckschen imaginären Traumbild orientiert.

Michael Maresch


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))