Pandabärlin (gedruckt) - QR Code Friendly

 

Berliner Kurier vom 27.06.2017 nach Mail "Bumsen" durch "Paaren" ersetzt.

 

Dies Bärlin, ja das kann zwar,

nicht Air Port, aber Panda.

Zum Spottpreis von nur einer Mille,

pro Jahr, ganz ohne Panda Pille.

Denn Pandas sind beim Bumsen träge.

Ach, dass sich diese Faulheit lege.

Wenn Schwung kommt in die Pandalenden,

könnt sich das Schicksal wirklich wenden:

vielleicht kommt dann auch Zug

zum Hafen ohne Flug.

Damit, wenn Pandi heimwärts düst,

der Nachwuchs mein ich, der dann grüßt,

der Flegel,

aus Tegel?

Egal. Wir haben ja das Geld.

Ob Panda, Telgel, Schönefeld.

Michael Maresch


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))