Netzgequassel neben Leserbriefen - QR Code Friendly

Immer wieder, so auch heute, druckt die AZ im Leserforum anonyme Netzmeinung neben verantwortete, weil mit dem Namen unterschriebene, Leserbriefe.

Auch weil niemand weiß, ob da nicht ein Einziger unter 10 verschiedenen Netznamen mit 10 Meinungen gedruckt steht, halte ich diese Nebeneinanderstellung für eine Beleidigung der Leserbriefschreiber. Sollen die in Zukunft ihre Briefe einfach auch mit "Lügmichnichtan" unterschreiben?

Erkennt bei der AZ niemand, dass verantwortete Meinung die letzte und wichtigste Bastion ist, um das gedruckte Wort auch in Zukunft zu erhalten?

Durch Missachtung der Leserbriefschreiber jedenfalls, sägt die AZ an genau diesem letzten Ast.

 

Michael Maresch

Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Michael Maresch
Autor: Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2012-06-23 20:47
Sehr gut ausgedrückt.
Auch das Verhalten der AZ hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Nicht unbedingt zum Vorteil oder dem Ansehen der AZ selbst.

Alois Sepp

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))