GroKo: Tatä, Tatä, Tatä. - QR Code Friendly

Irgendwie schleicht sich der Verdacht ein, dass die Damen und Herren in Berlin bis in die Puppen durchfeiern um dann in den Morgenstunden mit noch umnebelten Hirn mit hoher Arbeitsbelastung das Feiern zu kaschieren.

Fehlt nur noch, dass einer mal nach so einer „Fasenacht“ (= FAStEinigungsNACHT) rauskommt und mit einem lauten „Helau“ Luftschlangen wirft.

Dann könnte man die Zukunft der Demokratie in Deutschland als Faschingsscherz abhacken.

Nach Umfragen haben die Koalitionäre zur Zeit keine Mehrheit mehr im Volk: Ein klares Zeichen, dass das Volk die GroKo abwählen wollte. Wenn sie jetzt doch zustande kommt, kann das wirklich nur noch als Faschingsscherz gewertet werden.

Angela Merkel? Funkenmariechen bis der Blitz bei den anderen einschlägt. SPD? Chamäleon - Büttenwitz. Hahaha. CSU? Fratzenfasching mit Wechselmaske.

Zusammen:

„Wir haben nichts verstanden!“

Tatä,Tatä, Tatä.

 

Michael Maresch

Bürgerredaktion.de


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))