Drucken
Zugriffe: 891
Ich habe mir das Chemnitz Video jetzt gefühlte hundertmal angeschaut: ich kann beim besten Willen da keinerlei „Hetzjagd“ erkennen.

Da läuft ein Mensch mit aggressivem Habitus einem anderen hinterher. Die anderen circa 10 Männer gehen langsam in die Richtung der Verfolgung, bleiben stehen als der Verfolgte und sein Verfolger das Bild verlassen und drehen dann sogar um und gehen langsam zurück.

Und das soll eine Hetzjagd in der Nähe eines Progroms sein? Ein Mensch hetzt einen anderen? 

Da ist dann wohl der Wunsch eine „Hetzjagd“ bewiesen zu haben, der Vater des Gedankens, nicht das Video.

Wenn die Wahrheit, also das was ersichtlich ist, nicht ausreicht um einen Behördenchef und seinen Minister zu kippen, SPD, bastelt man sich halt eine „alternative Wahrheit“. 

Trump läßt grüßen!

Michael Maresch

Bürgerredaktion.de
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
top