Schleimiges Populistengesetz (gedruckt) - QR Code Friendly
AZ vom 12.01.2019 laut genios.de

Aha. Ein „Gutes KiTa-Gesetz“ haben wir schon, jetzt planen sie in Berlin ein „Starkes Familiengesetz“.

Mit Verlaub: Gesetze sind weder „gut“, noch „stark“, noch sonst was. Gesetze sind für Jeden etwas anderes. Was dem einen sein „Uhl-Gesetz“ ist dem Anderen sein „Nachtigall- Gesetz“. 

Ich finde, das sollte man vereinfachen: „Gesetz mit populistischem GroKo - Namen Nummer 1, 2, usw.“. Denkbar als Attribut wäre auch die Wahrheit: „Schlampiges Kita - Gesetz“ oder „Wahlhelfendes Familiengesetz“ zum Beispiel.

 

Gegen ein „dummes Politikergesetz“ oder ein „blödes, schleimiges Populistengesetz“, allerdings, wäre noch nicht mal ich.

 

Michael Maresch

Bürgerredaktion.de
Weitere Artikel
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))