Drucken
Zugriffe: 565


Hamburger Morgenpost vom21.01.2020 laut Genios.de.
Ich finde, wir sollten Prinz Harry und Frau Meghan die deutsche Krone anbieten. Dann könnte er sich mit Herrn Steinmeier die nicht vorhandene Macht teilen und hätte seinen Teilzeitjob. Gerne auch, bei prekärer Bezahlung, im Home Office Betrieb aus Kanada oder Neuschwanstein. Frau Merkel könnte dann, sobald sie arbeitslos ist, Babysitter werden und wir hätten endlich, wie würde bei so einer Lösung die englische Königin neben Merkel alt aussehen,  eine geordnete deutsche Grundlage für eine eigenständige Yellow Presse und müssten nicht mehr, nach dem Brexit, eifersüchtig dauernd über den Kanal ins europäische Ausland schauen. Denn: Diana wäre dann unsere Königsmutter, was sie ja, mit dem deutschen Herzen besehen, längst ist.

--
Michael Maresch
Weitere Artikel
Michael Maresch

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
top