Liest UDE die TAZ oder die BILD? - QR Code Friendly
Am 27.03.2013 schreibe ich den Beitrag "vorschriftsmäßiger Justizirrtum" (Link: http://bürgerredaktion.de/autoren-mitglieder/michael-maresch/auflisten/687-vorschriftsmäßiger-justizirrtum.html), der am 28.03.2013 in der TAZ und in der BILD gedruckt wird. In diesem Artikel fordere ich den Gerichtspräsidenten auf, beim NSU Prozess zusätzliche Plätze für türkische Journalisten einzubauen.
Am 06.04.2013 fordert Herr Ude in einem Interview mit der SZ (Seite R3) genau das gleiche.
Nachdem er das ohne Quellenangabe tut, nehme ich an, er hat den Gedanken neu erfunden und schimpfe ihn nicht Plagiator.
Ob er aber die TAZ oder die BILD liest, würde ich schon gern wissen.
Ach nein. Herr Ude liest doch solche Zeitungen nicht.
Dann liest er die Bürgerredaktion.de?
Guten Tag Herr Ude.
 
Michael Maresch
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Michael Maresch
Autor: Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))