#ichbindasVolk - QR Code Friendly

 

Ich bin das Volk

Wer will, kann die Strukturen die zum Lockdown 2020 führten mit meiner Enteignung durch die Bundesregierung in den Jahren 2010 - 2015 vergleichen.

In meinem Fall waren es

  1. nicht das Gesundheitsministerium, sondern das Bundeskriminalamt, also
    nicht Herr Spahn, Herr Söder, Herr Laschet, sondern Herr Ziercke, beraten
  2. nicht von der WHO und den Virologen, sondern von der Geldkarten - Chiphersteller Lobby.

In beiden Fällen wurde und wird mit der Angst argumentiert

  1. Bei mir mit der Angst vor dem Datenklau, den Zugangskontrollen generell vollständig blödsinniger weise befördern sollten (Skimming) und
  2. heute mit einer generellen vollständig überzogenen Angstschürerei um die eigene Gesundheit.

Das Ergebnis dieser falschen, wenigstens einäugigen Beratungen war in beiden Fällen eine vollkommen überzogene Reaktion der Politik.

  1. Bei mir der Shutdown meiner Firma für Zugangskontrolle am Geldautomatenfoyer, der Verlust meiner Rente und bürgerlichen Existenz und
  2. beim Volk heute, der Shutdown mit ähnlichen Folgen für Millionen.

In beiden Fällen ruderte die Politik nach einiger Zeit zurück

  1. Bei mir mit einem Schreiben des BKA, das die Unbedenklichkeit meiner Zugangskontrollen bestätigte
  2. Beim Virus Herr Spahn, der den Shutdown nicht noch mal machen würde.

In beiden Fällen haben die Medien der Politik vertraut und früh das Nachfragen eingestellt.
In beiden Fällen war die richtige Expertise, waren die zutreffenden Warnungen vielfach im Internet, aber nur da, nachzulesen.

  1. Es wurde sogar mit einer Millionen - Unterlassungsklage (schon 1999) versucht mich zum Schweigen zu zwingen.
  2. Viele, viele kritische Menschen werden in der Virusfrage ins Abseits gestellt und gar politisch offiziell zu Idioten gestempelt und so zum Schweigen gezwungen.

So werden die Folgen, das ist erkennbar, die damals nur mich betrafen, diesmal Millionen treffen: Bestenfalls Grundsicherung oder Harz 4 für Millionen, denn

  1. Ich habe gegen das BKA prozessiert und äußerst dubios verloren und
  2. genauso werden die Millionen verlieren, wenn sie denn überhaupt noch die Kraft übrig haben sich zu wehren.

Der Untertan ist in beiden Fällen schon im Wasser und die Lobby hat was sie wollte.

So what?

 

Michael Maresch

Weitere Artikel
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 6 Bewertung(en))