Katastrophen App

Horst Seehofer baut den Katastrophenschutz aus und ordnet ihn neu.

Das macht sicher Sinn und wird die Zukunft erleichtern.

Aber: er nennt die neue Katastrophen - App "Nina".

Damit schießen er wieder einmal über das Ziel hinaus. Denn damit werden hunderttausende "Ninas" amtlich in die Nähe der Katastrophe gestellt.

Eher angebracht wäre also für diese App der Name "Vollhorst"

--
Michael Maresch
Weitere Artikel
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Katastrophen-App....Alois Sepp 2021-03-17 13:13
Bei manchen Aktionen unserer Politiker wäre die Bezeichnung "Voll-Pfosten-App" besser angebracht.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 3 Bewertung(en))