Politische Milchschnitten - QR Code Friendly
Immer wieder, bevorzugt im Wahlkampf, fängt die Berufsgruppe der Politiker an zu lügen. Mehrere davon lügen ihr ganzes Leben (selbst dieses Leben lügen sie sich manchmal zusammen), aber die meisten nur im Wahlkampf und dann bevorzugt bei möglichst großer Öffentlichkeit.

Das geht oft so weit, dass die Lügen von den Menschen gar nicht mehr wahrgenommen werden, weil man sich daran gewöhnt hat und gar nichts anderes mehr erwartet als angelogen zu werden. "Wahlversprechen, hihi".

Es muss also die Frage gestellt werden, ob erwartete Lügen überhaupt noch Lügen sind oder nicht einfach unter dem Überbegriff "Schönfärberei" abgehakt werden müssen.

Schönfärberei, also erwartete Lügen, sind überaus weit verbreitet: in der Werbung. Würde man die Unternehmen für die Lügen der Werbewirtschaft verantwortlich machen, wären sie alle seit hundert Jahren pleite. Anders ausgedrückt: wahre Werbung verkauft nicht und vernichtet Wirtschaft.

Ebenso würde wahre Werbung die Parteien vernichten, denn, was haben die nicht alles verbrochen...

Also bleibt uns Verbrauchern nur die Möglichkeit das zu kaufen oder dort unser Kreuz zu machen, wo wir die wenigsten Lügen vermuten.

Viel Glück dabei - Laschet, Scholz, Söder, Baerbock, wertvoll wie vier kleine Steaks - wünscht vor der Wahl

Michael Maresch
Weitere Artikel
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertung(en))