Römische Kafia - QR Code Friendly
Von Strafvereitelung über Begünstigung bis zu Beihilfe und Mittäterschaft bei schweren Straftaten der sexuellen Körperverletzung reichen die vermuteten Strafgesetzverletzungen der katholischen Kurie.

Von Angsthase bis Hosenscheißer dagegen, reichen die vermuteten Wesensmerkmale unserer Staatsanwälte wenn der Täter ein Pfaffe, gar ein Papst ist.

Vielleicht helfen uns die Italiener mit ihren mutigen Mafiajägern in diesem kriminellen Tatort "katholische Kirche" die längst nötigen Razzien durchzuführen.

Damit der Fisch und der Fischer Petrus wieder das Symbol des Friedens und der Hoffnung werden und nicht nur am Kopf und hinter dem Hosenlatz stinken.

Michael Maresch
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Römische Kafia
Durchschnitt 5 von 5 bei 2 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv