Angst vor Amerika (gedruckt) - QR Code Friendly
AZ vom 11.07.2013, Seite 8, Titel "Schlimme Aussichten"
--------------------------------------------
Mir graut vor dem Freihandelsabkommen der EU mir den USA: da erwarten uns, durch die Hintertüre, gentechnisch veränderte Lebensmittel in allen Mischformen. In Amerika besteht keine Kennzeichnungspflicht. Wenn man so will, sind bereits alle Amerikaner durch ihre Lebensmittel gentechnisch verseucht.
Gerade haben sie 500 000 Dollar eingesammelt um Bäume zum Leuchten zu bringen (kein Witz, SZ vom 08.07.13, Seite 16). Sie wollen damit die Straßenbeleuchtung ersetzen. Wer da mitgespendet hat, bekommt einen Bausatz um selbst gentechnische Veränderungen herzustellen (schon wieder kein Witz). Irgendwann werden also alle Pflanzen leuchten. Ob die leuchtenden Bäume über einen Schalter verfügen, mit dem man sie ausschalten kann, wenn wir Nacht haben wollen, ist nicht kommuniziert.
Die wollen also die Nacht abschaffen, diese Vollpfosten. Und sie werden nicht aufhören, bis wir selbst so stark leuchten, dass wir vor lauter Licht nicht mehr schlafen können. Dann verkauft uns Monsanto ein Luminiszenzpestizid.
 
Wir sollten eine Seeblockade einrichten gegen diese amerikanischen Umweltterroristen. Und kein Freihandelsabkommen abschließen, das uns den Wahnsinnigen ausliefert.
 
Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))