Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Die tödliche Bilanz des 20. Jahrhunderts:

Erster Weltkrieg:   17 Millionen Tote

Zweiter Weltkrieg: 80 Millionen Tote

Kriege seit 1945:   35 Millionen Tote

Soll das bis zum Ende der Weltgeschichte so weitergehen?

Die Presse, Sonntag, 11. November 2018: Unter dem Pariser Triumphbogen hat am heutigen Sonntag eine internationale Gedenkfeier anlässlich des 100. Jahrestags des Endes des Ersten Weltkriegs begonnen. Knapp 70 Staats- und Regierungschefs, darunter Donald Trump und Wladimir Putin, folgten einer Einladung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Macron hatte die Ehrengäste, darunter Bundespräsident Alexander Van der Bellen, zuvor im Elysee-Palast empfangen. Ein symbolträchtiges Zeichen der Einheit war, wie sie dann zum Triumphbogen gelangten. Trotz Regens legten sie die letzten Meter zu Fuß zurück, nebeneinander auf der gesamten Breite der Straße. Gastgeber Macron ging Seite an Seite mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel. In der ersten Reihe waren unter anderem EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und der kanadische Premierminister Justin Trudeau sowie Spaniens König Felipe VI. zu sehen.

Frage des Leserbriefschreibers. War diese Gedenkfeier die Geburtsstunde des Weltfriedens?

Antwort: Nein. Die Hauptwaffenexporteure der Welt waren unter den Trauergästen: Donald Trump, Wladimir Putin, Emmanuel Macron, Angela Merkel. Sie werden sicherstellen, dass es auch weiterhin auf den Schlachtfeldern der Welt „knallt“.

1945 gab es eine große Chance für den Weltfrieden, als die Unterzeichner der Charta der Vereinten Nationen – zu denen auch Deutschland gehört – in  der Präambel des Dokumentes beschlossen, künftige Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren. Der Bruch dieses Versprechens – an   dem Deutschland sich mit dem viertgrößten Waffenexport beteiligt hat – hatte  zur Folge, dass nach 1945 noch einmal 35 Millionen Menschen „aus den künftigen Generationen“ sterben mussten.

Bürger dieser Welt, vereinigt euch in einem Wutschrei des Protestes, damit euren Machthabern erst die Trommelfelle platzen und ihnen dann die Ohren vom Kopfe fliegen und fordert von den in der UNO versammelten Mächtigen die Abarbeitung der folgenden Checkliste!

  1. Einsetzung einer ersten Kommission zur Ausarbeitung eines Ablaufplanes für die Umsetzung des Versprechens von 1945, künftige Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren,

  2. Einsetzung einer zweiten Kommission, bestehend aus Juristen, politischen Wissenschaftlern, Wirtschaftsexperten, Historikern und Kommunikationswissenschaftlern, die den Auftrag erhält,  die „Methode Krieg“ durch eine kostengünstigere Ersatzmethode für die Lösung von Konflikten zu ersetzen, die Bestandteil des internationalen Rechtes wird.

  3. Einsetzung einer dritten Kommission zur Ausarbeitung einer pazifistischen Weltverfassung, welche die obsolete Charta der Vereinten Nationen ablöst. Diese pazifistische Weltverfassung sollte auch Ordnung ins digitale Chaos bringen.

  4. Einsetzung einer vierten Kommission zur weltweiten Umrüstung der Fließbänder der Kriegsindustrie für die Produktion von Gütern,welche die 60 Millionen Flüchtlinge, die 900 Millionen Hungernden und die Opfer von Naturkatastrophen in Katastrophengebieten benötigen, z.B. Millionen von Fertighäusern so wie Gesundheits-, Versorgungs- und Verkehrsinfrastruktur.

  5. Bürger dieser Welt, schafft euch einen Führungsapparat, der so beschaffen ist, dass er eure Forderungen an die Regierungen der Welt durchsetzen kann und der von den Regierungen nicht lahmgelegt werden kann. Ihr werdet einen langen Atem brauchen, bis die Weltordnung des Weltfriedens Realität ist.

Otfried Schrot

 

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2018 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech