Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Die Welt kennt Trump und seine Prinzipien nunmehr sehr genau. Auf den Kronprinzen von Saudi – Arabien lässt er nichts kommen, denn er braucht ihn als Geschäftspartner, egal, ob er  einen Mord in Auftrag gegeben hat oder nicht. Das sind die Prinzipien seines Tun und Lassens:

1. Amerika zuerst!

2. Recht ist unwichtig, Profit ist alles.

3. Wahrheit und Lüge, höchstes Lob und schärfster Tadel werden nach Belieben zur Argumentation eingesetzt.

4. Kluge und taktvolle Menschenführer tadeln Untergebene unter vier Augen, Trump macht es über „Twitter“, um die Demütigung für den Kritisierten möglichst groß zu machen.

5. Donald Trump erwartet, dass die ganze Welt tut, was er will, und wer nicht so will wie er, soll es zu spüren bekommen.

6. Donald Trump beschimpft Journalisten „nach Lust und Laune“, aber wenn ein Journalist den Spieß umdreht, wird er des Weißen Hauses verwiesen.

7. Trump heizt den Waffenexport der USA, die ohnehin schon der größte Waffenexporteur der Welt sind, weiter an. Während Schüler, Studenten, Hausfrauen und Rentner in zahlreichen Ländern der Welt mit bescheidenen Spenden  zahllose nahezu ohnmächtige Nichtregierungsorganisationen in die Lage versetzen, das Flüchtlingselend auf den Schlachtfeldern der Welt ein wenig zu lindern, schlagen amerikanische Kriegswaffen die Welt in Stücke!

Feststellung des Leserbriefschreibers: Trump ist längst zu einer Gefahr für die ganze Welt geworden!

Empfehlungen:

1.)  Zügige Kündigung der Mitgliedschaft in der NATO gemäß Artikel 13 des Nordatlantikvertrages durch die europäischen NATO – Mitglieder, bevor der für die Führungsrolle im Nordatlantikpakt völlig ungeeignete Trump Europa in den Abgrund reißt.

2.)  Abschluss eines Schutz – und Beistandsbündnisses zwischen der EU , Russland und China gegen die USA unter Präsident Trump

3.)  Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen den Präsidenten durch beide Parteien im amerikanischen Kongress.

4.)  Empfehlung an die amerikanische Generalität, ernsthaft darüber nachzudenken, wie lange sie ihren Treueeid halten will. Das Blatt des Schicksals kann sich wenden. Deutsche Generale, die zu viel Zeit gebraucht haben, um sich von Hitler zu lösen und stattdessen ihrem Gewissen zu folgen, mussten es nach 1945 mit dem Tod durch den Strang bezahlen. Der Fall Kashoggi sollte jeden amerikanischen General zum Nachdenken über die Frage zwingen, wie lange der Mann im Weißen Haus noch die Gefolgschaftstreue ehrenwerter US – Generale verdient.                                                                                                                       

5.)  Meine Herren Generale der Vereinigten Staaten, ich stelle Ihnen die Frage, ob Sie nicht auch der Ansicht sind, dass die Menschenwürde  das wichtigste Gut ist, dass eine freiheitliche Demokratie wie die USA zu schützen hat  und nicht ein „waffenstarrender Deal“ mit Saudi - Arabien zur Verbreitung von Mord und Totschlag! Ich stelle Ihnen desweiteren die Frage, ob Sie nicht auch einen Mord in einem amerikanischen Konsulat irgendwo in der Welt als eine Beschmutzung der Ehre der Vereinigten Staaten ansehen würden. Otfried Schrot

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2018 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech