will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech
Dieser Appell wurde in englischer Sprache an die nachstehend erwähnten drei Hauptempfänger verschickt.


Mr. Mary Robinson,  The Elders, ehemalige erste Ministerpräsidentin von Irland

Herrn Jakob von Uexküll, Gründer des „Alternativen Nobelpreises“

Herrn Barack Hussein Obama, Gründer der „Obama Foundation“ und ehemaligen Präsidenten  der USA

 

Meine Dame, meine Herren,

es gibt ein deutsches Sprichwort, welches lautet: „Viele Köche verderben den Brei!“Deshalb wende ich mich nur an Sie drei im Vertrauen darauf, dass Ihre drei Stimmen zusammen so laut sein werden, dass Sie sich in der ganzen Welt Gehör verschaffen werden.

Die Welt steht vor einem Abgrund. Die Menschheit ist im Begriff, sich aus der globalen Solidarität zurückzuziehen und wieder in die nationale Brutalität zurückzufallen. Die ständigen Mitglieder des Weltsicherheitsrates haben ihre 1945 übernommene Verantwortung für den Weltfrieden verraten und führen wieder Kriege oder drohen mit Krieg und gehen so der ganzen Welt mit schlechtem Beispiel voran. Nationale und internationale Streitigkeiten nehmen zu. 14465 Atomsprengköpfe in den Händen von neun Staaten liegen für den globalen Selbstmord bereit.

Vergessen ist das Versprechen, welches sich die Regierungen der Welt im Jahre 1945 in der Präambel der Charta der Vereinten Nationen gegeben haben:

„Wir, die Völker der Vereinten Nationen, sind fest entschlossen, künftige Generationen vor der Geißel des Kriegs zu bewahren!“

Meine Dame, meine Herren, ich appelliere an Sie drei, in einem gemeinsamen Appell an die Jugend der Welt – mit Ihren drei Stimmen, die lauter sind als die meinige – die eindringliche Bitte zu richten, im Interesse ihrer eigenen Zukunft und der ihrer Kinder und Enkel wiederum ebenfalls in einem gemeinsamen lautstarken Appell an die Machthaber der Welt die Forderung zu erheben, das Versprechen von 1945 nunmehr endlich zu erfüllen:“Wir, die Völker der Vereinten Nationen, sind fest entschlossen, die künftigen Generationen vor der Geißel des Krieges  zu bewahren!“ – Wir, die Jugend der Welt, fordern die Generalversammlung der Vereinten Nationen auf, einen Umsetzungsplan zu beschließen, mit dessen Verwirklichung Sie das 75 Jahre alte Versprechen  endlich einhalten! Sie, die Machthaber der Welt, sind dafür da, die Zukunft der nachwachsenden Generationen zu sichern und nicht, um sie auf den Schlachtfeldern der Welt zu vernichten! Hören Sie endlich damit auf, mit Ihren politischen Entscheidungen den Tod über die Welt zu bringen und fangen Sie an, das Leben zu schützen!“Otfried Schrot

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen