Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein.Ôćô Autoren ÔćôOhne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Der ÔÇ×Elysee ÔÇô Vertrag IIÔÇť zwischen Angela Merkel und Emmanuel Macron setzt eine wohltuenden Gegenakzent gegen die EU ÔÇô Flucht Gro├čbritanniens und die Aktivit├Ąten der ÔÇ×nationalen Schreih├ĄlseÔÇť ├╝berall in Europa, die in ihrer Einfalt das Rad der Geschichte zur├╝ckdrehen wollen. Er enth├Ąlt nur einen Sch├Ânheitsfehler: die geplante ÔÇ×gro├če SerieÔÇť in der gemeinsamen deutsch ÔÇô franz├Âsischen Produktion von R├╝stungsg├╝tern f├╝r den ÔÇ×Kampf gegen den TerrorÔÇť.  Den Aktion├Ąren der Kriegsindustrie l├Ąuft schon das Wasser im Mund zusammen.
                                                                                                                                                                                    Stellungnahme des Lesebriefschreibers:

1.)  Die Bek├Ąmpfung ÔÇ×des TerrorsÔÇť(welch nebelhafter Begriff!ÔÇť) beginnt mit der Ausmerzung der Ursachen des Terrors (Hass, Armut, Verfolgung, Unterdr├╝ckung).Die Ursachenbek├Ąmpfung kann nicht mit Waffen erfolgen, sondern durch Anwendung von Gerechtigkeit bei politischen Entscheidungen gegen├╝ber Menschen, die Gerechtigkeit zu lange entbehrt haben.

2.)  Die Bek├Ąmpfung des Terrors sollte international als Polizeiaufgabe verstanden werden und nicht als Aufgabe des Milit├Ąrs. Damit tun die Regierungen ÔÇ×dem TerrorÔÇť die Ehre an, ihn auf ihre eigene Augenh├Âhe zu erheben und verschaffen sich zugleich den Vorwand, ganze L├Ąnder zu besetzen, was ├╝ber den Rahmen der Strafverfolgungsbefugnisse der Polizei hinausgeht.

3.)  Ergreifung einer deutsch ÔÇô franz├Âsischen Initiative zur Schaffung einer international verbindlichen Definition des Begriffes ÔÇ×TerrorÔÇť. Voraussetzung daf├╝r ist allerdings eine Verdichtung und Erh├Âhung der Verbindlichkeit des internationalen Rechtes. Solange nicht einmal die Regierungen selbst internationales Recht achten ÔÇô und damit zu ÔÇ×StaatsterroristenÔÇť werden ÔÇô und  solange jeder Diktator und jeder demokratisch gew├Ąhlte Staatschef unter ÔÇ×TerrorÔÇť etwas anderes versteht, ist der Versuch einer erfolgreichen  Bek├Ąmpfung ÔÇ×f├╝r die KatzÔÇť.

Der ÔÇ×zweite AnlaufÔÇť Deutschlands und Frankreichs zur F├Ârderung des Zusammenwachsens Europas enth├Ąlt viele M├Âglichkeiten ÔÇô auch zum Zusammenwachsen der Welt!  M├Âgen sie von den Verantwortlichen in kluger Weise ergriffen werden!           Otfried Schrot

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ┬ę2019 by Michael Maresch



Cookies erleichtern das Bedienen der B├╝rgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erkl├Ąren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen
Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech