Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Die Medien berichten: Der Bundeswehr fehlt mehr Personal als bisher bekannt war. Das Verteidigungsministerium  rechnet damit, dass 2020 von  760 000 Schulabgängern nur die Hälfte für die Armee geeignet ist. Von den geeigneten jungen Menschen müsste sich demnach jeder vierte bei der Armee bewerben, damit diese ihren Bedarf decken kann, also etwa    95 000 Frauen und Männer.

Stellungnahme des Leserbriefschreibers: Die meisten Armeen der Welt dürften Personalprobleme haben. Selbst da, wo die Quantität ausreicht, dürfte die Qualität in vielen Fällen zu wünschen übrig lassen.

Empfehlung: Frau von der Leyen, die Charta der Vereinten Nationen von 1945, die immer noch in Kraft ist, die Deutschland anlässlich des Beitrittes zur UNO 1973 als auch für Deutschland verbindlich akzeptiert hat und die Sie zweifellos gelesen haben, enthält in ihrer Präambel ein Versprechen der Regierungen an die Völker der Welt, was bisher von allen, auch von Deutschland, gebrochen worden ist und das – verkürzt – lautet: „Wir, die Völker der Vereinten Nationen, fest entschlossen, künftige Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren, wollen zu diesem Zweck zusammenarbeiten!“

Frau von der Leyen, Ihr Kollege, Außenminister Maas, sitzt zurzeit im Weltsicherheitsrat der UNO. Bitten Sie ihn, den folgenden Appell an den Weltsicherheitsrat und die Generalversammlung zur richten:

„Meine Damen und meine Herren Repräsentanten der Nationen der Welt, im Auftrag meiner Nation richte ich den folgenden Appell an Sie: Beschließen Sie die Einsetzung einer Kommission, die Sie damit beauftragen, einen Umsetzungsplan mit einer Zeitachse für die Erfüllung des Friedensversprechens von 1945 zu erstellen, der folgende Bestandteile enthält:

1.)Konzipierung eines dem Prinzip des Schachspiels nachgebildeten völkerrechtlich verbindlichen gewaltlosen Konfliktlösungsverfahrens  für die gewaltfreie Lösung aller künftigen internationalen Konflikte

2.)Schaffung einer internationalen Mediatoren – Organisation  zur Anwendung dieses Verfahrens

3.)Abrüstungsplan für alle Nuklearwaffen

4.)Abrüstungsplan für alle konventionellen Waffen

5.)Plan für die stufenweise Reduzierung des militärischen Personals

6.)Plan für die stufenweise Reduzierung der Rüstungsexporte

7.)Termin für den Abschluss der Umsetzung des Planes: 2038

Nach der Umsetzung des Vorschlages wird es keine Personalprobleme in den Armeen der Welt mehr geben, weil kein Bedarf mehr da ist.

Der Leserbriefschreiber, ehemaliger Berufsoffizier der Bundeswehr, betrachtet sich nicht nur als Kamerad aller deutschen Soldaten, sondern aller Soldaten der Welt, die er als Folge künftiger gewaltloser Lösungen internationaler Konflikte ihren Familien erhalten möchte.

Frau von der Leyen, wie Sie sehen, kann man Probleme in Ihrem Ressort dadurch lösen, dass man internationales Recht nach 75 – Jähriger Verschleppung  endlich anwendet! Otfried Schrot, Oberstleutnant a.D.

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen
Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech