Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Zur Münchner Sicherheitskonferenz (MSC), die am kommenden Freitag beginnt, haben sich 35 Staatschefs und 80 Außen – und  Verteidigungsminister angemeldet.

Appell des Leserbriefschreibers an die Konferenzteilnehmer: Meine Damen und Herren, unsere kostbare Mutter Erde erscheint dem Betrachter vom Monde aus, wie die Astronauten uns per Fotos wissen ließen, etwa in der Größe eines Daumennagels. Dieser Anblick sollte uns klar machen, dass dieses kostbare Juwel zu klein ist für den Ehrgeiz eines halbes Dutzends konkurrierender politischer Führer, die mit bombastischem militärischen Aufwand zu „alter Größe“ zurückkehren wollen – was immer das sein mag. Wir können  die Methode der gewaltsamen Lösung von Konflikten mit einem Kostenaufwand von 2 Billionen Dollar jährlich mit dem Blick auf den Ressourcenbedarf  der ungeborenen Generationen nicht mehr verantworten.

Wir stehen in der Verpflichtung unserer Vorfahren, die 1945 in der Präambel der Charta der Vereinten Nationen ihre feste Entschlossenheit schriftlich bekundet haben, künftige Generationen vor der Geißel des Kriegs zu bewahren. Die Erfüllung dieses Versprechens steht noch aus.

Die Menschheit wird nicht mit Abschreckung und im nationalistischen Fieberwahn überleben, sondern nur mit Vertrauensbildung und globaler Solidarität.

Ich appelliere an Sie, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Münchner Sicherheitskonferenz, einen Appell an die Generalversammlung der Vereinten Nationen zu richten, eine Expertenkommission einzusetzen, die den Auftrag erhält

-       ein völkerrechtlich verbindliches gewaltloses Konfliktlösungsverfahren als Ersatz für die „Methode Krieg“ zu entwickeln, welches Bestandteil des internationalen Rechtes wird

-       ein völkerrechtlich verbindliches , den Bedürfnissen des 21. Jahrhunderts entsprechendes Nachfolgeinstrument für die aus dem 20. Jahrhundert stammende „Charta der Vereinten Nationen“ auszuarbeiten mit der Bezeichnung „Verfassung der Menschheit“

-       einen Abrüstungsplan für die 14465 Atomsprengköpfe in den Händen von 9 Staaten auszuarbeiten

-       einen Umrüstungsplan für die Kriegsarmeen der Welt zur Umwandlung in Rettungsarmeen für Katastrophengebiete  auszuarbeiten

-       einen Umwidmungsplan für die 2 Billionen Dollar Kriegsausgaben jährlich für die Reinigung der Weltmeere von Plastikmüll, für die Wiederaufforstung und den Wiederaufbau so wie für die Rückführung der 60 Millionen Flüchtlinge in ihre Heimat und für die Hilfe für 900 Millionen Hungernde.

Meine Damen und Herren Konferenzteilnehmer, wenn Sie sich dazu entschließen sollten, meinen Vorschlag anzunehmen und wenn die UNO diesen Ball auffangen sollte,  dann wird das Resultat ein langfristiger wirkungsvoller Beitrag zum Überleben der Menschheit sein! Otfried Schrot

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen
Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech