Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Donald Trump lässt sich offensichtlich jede Nacht, wenn er allein in seinem Bett liegt, für den nächsten Tag eine neue Schreckensnachricht für die Welt einfallen.                                                                                            Nun ist er vollends wahnsinnig geworden. Trump will sich Weltraumstreitkräfte in Konkurrenz zu Russland und China zulegen. Wie lange glauben die europäischen  „NATO – Schafe“ wohl noch, dass sie mit diesem Mann als Oberbefehlshaber an der Spitze der NATO in Sicherheit sind? Wer glaubt noch, dass Putin gefährlicher ist als Trump?Wann wird endlich ein europäischer Regierungschef sagen: Nun reicht es aber, ich lege die Mitgliedschaft meines Landes in der NATO auf Eis? Herr Präsident Trump, wäre es nicht besser, sich einmal im Monat mit Putin und Xi Yinping zum Frühstück zu treffen und Meinungsverschiedenheiten mit einem Glas Whisky, Wodka oder Reisschnaps beizulegen? Wo, wann, wie lange, mit welchen Waffen, zu welchen Kosten, aus welchem Grunde und gegen wen  wollen Sie denn unbedingt im Weltraum Krieg führen? Ursula von der Leyen, begraben Sie ganz schnell Ihren Traum von der Sicherheit Deutschlands im atlantischen Bündnis, dass zweifelsfrei von einem Wahnsinnigen geführt wird! Deutschland ist schon einmal von einem Wahnsinnigen in den Untergang geführt worden. Das Ergebnis kennen wir alle. Wir sollten es kein zweites Mal darauf ankommen lassen. Möge die Rakete des Donald Trump ganz schnell bei der Erkundung eines zukünftigen Schlachtfeldes auf dem Mond eine Panne haben, die seine Rückkehr zur Erde unmöglich macht! Die Welt ist ohne ihn sicherer!  Die Paranoia dieses Mannes übertrifft ja alles bisher in der Weltgeschichte  Dagewesene!                                                                             Möge die deutsche Nation in einer Zornesaufwallung und in Erinnerung an „Adolf den Wahnsinnigen“ die Bundesregierung nunmehr dazu auffordern, die Mitgliedschaft in der NATO so lange einzufrieren, bis wieder eine zurechnungsfähige Persönlichkeit im Weißen Haus sitzt! Wenn wir, die Deutschen, in unserer Geschichte zum zweiten Male einem Wahnsinnigen in den Untergang folgen, dann ist uns nicht zu helfen! Otfried Schrot

 

 

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2018 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech