will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech
Der Fall Katalonien - Symptom einer globalen Krankheit
18 Okt 2019 - Otfried Schrot

Das katalanische Volk begeht am 11. September seinen Nationalfeiertag in Erinnerung an den 11. September 1714, als der Bourbonenkönig Philipp von Anjou Barcelona besetzte und die katalanische Unabhängigkeit erlosch. Nicht erloschen ist bis zum heutigen Tage der Traum von der Unabhängigkeit Kataloniens. [ ... ]

Weiterlesen und Bewerten
Raucherwinter: Moos und Lehm
18 Okt 2019 - Michael Maresch
Raucherwinter: Moos und Lehm


10 Jahre nach der Vertreibung ist es noch genauso aktuell und drängend.
Es wird Winter.
Ich fordere Asylrecht für die Raucher in den Kneipen!

Ich bin der Überzeugung, dass mehr, viel mehr Raucher am ständigen Wechsel zwischen Kälte und Nässe im Freien und der Wärme in der Kneipe sterben, als Nichtraucher [ ... ]

Weiterlesen und Bewerten
Kfz-Besteuerung (gedruckt)
17 Okt 2019 - Alois Sepp

Eine Empfehlung an den Verkehrsminister, an die GroKo-Abgeordneten, an die Linken, vor allem aber an die Grünen!

Wenn man schon nachhaltig, vor allen Dingen, gerecht etwas für den Klimaschutz bezüglich des Autoverkehrs tun will, dann sollten Sie schleunigst das jetzt zusammengeschusterte und vor "Übereifrigkeit" [ ... ]

Weiterlesen und Bewerten
Hamburger Gefängnisse am Limit.
17 Okt 2019 - Alois Sepp

Wie ich der heutigen Morgenpost entnehme, sind die Hamburger Gefängnisse gerammelt voll. Ganz besonders schlimm ist es in der Untersuchungshaft. Weiters wird berichtet, dass unter den knapp 1000 Justizvollzugsbeamten der Krankenstand seit langem überdurchschnittlich hoch ist, lag etwa in der JVA Billwerder [ ... ]

Weiterlesen und Bewerten
Das EU-Verbot von Plastiktellern, Trinkhalmen und anderen Wegwerfprodukten aus Kunststoff ist unter Dach und Fach. Die Europäische Union macht Ernst mit dem im Frühjahr angekündigten Verbot solcher Wegwerfartikel, die letztlich sehr oft in der Umwelt landen und vor allem die Weltmeere in ungeahntem Maße verschmutzen.

Frage des Leserbriefschreibers an das Europäische Parlament: Und was ist mit dem Plastikmüll in den Weltmeeren, der täglich von den Fischen verzehrt wird, so dass diese ungenießbar auf unseren Tellern landen? Nach einer aktuellen Studie sollen bis zum Jahre 2050 mehr Plastikteile als Fische in den weltweiten Meeren schwimmen. Bereits heute befinden sich rund 140 Millionen Tonnen Plastik in den Ozeanen und jedes Jahr gelangen mindestens weitere 8 Millionen Tonnen hinzu.

Antwort des Leserbriefschreibers, der nicht sechs Monate auf die Antwort der EU warten will: Diese Frage muss dringend von einem Weltparlament beantwortet werden, dass auch 75 Jahre nach der Gründung der Organisation der Vereinten Nationen noch nicht zustande gekommen ist, weil der in der UN –Generalversammlung tätige „Regierungsklüngel“ an einer parlamentarischen Kontrolle seiner Aktivitäten kein Interesse hat und eine träge, desinteressierte Menschheit sich das zu ihrem eigenen Schaden gefallen lässt.

Fazit: Die Menschheit wird entweder infolge ihrer Kriege, von denen sie nicht lassen will oder infolge ihrer Umweltzerstörung zugrunde gehen!

Ursache: die Personalauslese der politischen Führer der Menschheit ist katastrophal. Jeder „Depp“ kann in der Politik „Chef“ werden. Jeder Lokomotivführer erhält eine gründlichere Ausbildung für seine Aufgabe als der Präsident der Vereinigten Staaten. Als Folge davon ist der schwerfällige politische Apparat der Welt unfähig, die anstehenden Probleme entsprechend ihrer Dringlichkeit zu lösen!

Otfried Schrot

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen