Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Liebe gewaltfreie Vorkämpfer für den Weltfrieden, obwohl ich, der Leserbriefschreiber, auf Grund meiner beruflichen  Vergangenheit nicht der Typ bin, der mit einem Plakat durch die Straßen läuft, möchte ich euch einige nach meiner Ansicht hilfreiche Tipps geben, damit euch schließlich der Erfolg in den Schoß fällt, die Entstehung der Weltordnung des Weltfriedens:

1.) Organisiert euch global, damit ihr für „die obersten der Welt“, die Mitglieder des Weltsicherheitsrates, zu einer wahrnehmbaren Größe werdet!

 2.) Fordert die UNO auf, zur Umsetzung des Versprechens in der Präambel der Charta der Vereinten Nationen,  künftige Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren, eine Kommission einzusetzen, die einen Zeit – und Stufenplan dafür ausarbeitet, der präzise Terminsetzungen für die Erreichung der Zwischenziele und das Ziel selbst, die Weltordnung des Weltfriedens, enthält!

3.) Fordert die UNO auf, die Gründung eines Weltparlamentes zu akzeptieren, zu unterstützen und zu beschleunigen, damit in der obersten Etage der politischen Ordnung der Welt endlich demokratische Verhältnisse einkehren!

4.) Fordert die UNO auf , zur Stabilisierung der politischen Ordnung der Welt ein zeitgemäßes völkerrechtliches Nachfolgeinstrument für die von 1945 stammende Charta der Vereinten Nationen zu schaffen, eine „Verfassung der Menschheit“, die den Bedürfnissen des 21. Jahrhunderts entspricht!

5.)Organisiert ein Brainstorming, auf welchem ihr die Antwort auf die folgenden beiden Fragen zu finden versucht:

5.1.) Sind wir, die Vorkämpfer des Weltfriedens, willens und fähig, mit der Unterstützung von Wissenschaftlern ein Verfahren zur gewaltfreien Lösung internationaler Konflikte zu entwickeln, dessen Anwendung attraktiver ist als die „Methode Krieg“, und das wir anschließend der UNO mit der Empfehlung der Annahme vorlegen?

5.2.) Mit welcher Ersatzbeschäftigung für die Millionen von Werktätigen in der Rüstungsindustrie der Welt können wir verhindern, dass sie nach dem „Ausbruch des Weltfriedens“ arbeitslos werden?

5.3.) Welche „Ersatzprofitquelle“ können wir den Aktionären der Rüstungsindustrie für die Zeit nach dem Ausbruch des Weltfriedens anbieten, damit sie nicht versuchen, durch Bestechungsgelder an die Mächtigen zu bewirken, dass die „Weltordnung der Kriege“ erhalten bleibt?

Liebe Ostermarschierer, der Zweck dieses Leserbriefes ist der, euch bewusst zu machen, dass zur Schaffung der Weltordnung des Weltfriedens mehr gehört als das höchst ehrenwerte Ablaufen von Schuhsohlen an den Osterfeiertagen!

Otfried Schrot

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen
Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech