will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Zwei Nachrichten auf derselben Seite einer Zeitung. Während sich das Verhältnis zwischen Europa und Russland  beständig bessert,  werden gleichzeitig die Rüstungsausgaben der NATO stetig erhöht. Wo ist die wachsende äußere Bedrohung der NATO, die wachsende Rüstungsausgaben der NATO – Staaten  rechtfertigt? Oder läuft hier etwas anderes? Ist es in Wirklichkeit so, dass die Rüstungsindustrie das politische Establishment der NATO mit „Parteispenden“ an die an den Regierungen beteiligten Parteien so „im Griff“ hat, dass denen gar nichts anderes übrig bleibt, als sich mit Rüstungsaufträgen – aus  Steuergeldern – zu revanchieren? Emmanuel Maron will gar einen „europäischen Rüstungspool“ schaffen, auf das die Europäische Union anschließend neben den Hautwaffenexporteuren USA, Russland und China als vierter Großlieferant die Welt in einem Waffenmeer ertränkt.

Alle Amtsvorgänger der derzeitigen Regierungschefs  der NATO – Staaten, vom Präsidenten der Vereinigten Staaten abwärts bis hin zur deutschen Bundeskanzlerin – haben 1945 – Deutschland 1973 – den  wichtigsten internationalen Vertrag nach dem Zweiten Weltkrieg unterschrieben, die Charta der Vereinten Nationen, in deren Präambel sich das Gelöbnis findet : „Wir, die Völker der Vereinten Nationen, fest entschlossen, künftige Generationen vor der Geißel des Kriegs zu bewahren, wollen zu diesem Zweck zusammenarbeiten!“

Zwei Empfehlungen:

1.)  An die Regierungschefs der NATO: meine Dame, meine Herren, Sie sind alle miteinander von dem Wege abgewichen, den die – noch nicht außer Kraft gesetzte – Charta  der Vereinten Nationen 1945 vorgezeichnet hat. Bringen Sie Europa auf den richtigen Kurs zurück und die UNO auch, vor allem die ständigen Mitglieder des Weltsicherheitsrates, die mit ihren Rekordwaffenexporten den größten Beitrag zum früher oder später stattfindenden Selbstmord der Menschheit leisten! Ergreifen Sie in der UNO eine Initiative zum weltweiten Ersatz der „Methode Krieg“ durch eine völkerrechtlich verbindliche gewaltlose Methode zur Lösung internationaler Konflikte!

2.)  An die Wähler und an die Steuerzahler der NATO – Staaten: fangen Sie doch bitte endlich an, Ihre Regierungen und ihre Parteien mit einem Hagel unbequemer Fragen einzudecken!

Otfried Schrot
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen