will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a

Alle Welt zerbricht sich den Kopf darüber, wer geeignet oder ungeeignet ist, der Bundeskanzlerin nachzufolgen. Der Leserbriefschreiber macht sich Gedanken über die ungetanen Taten der Bundeskanzlerin, die sie in ihrer überlangen Amtszeit zum Wohle Deutschlands, Europas und der ganzen Welt hätte „auf die Schiene schieben“ können. Da kommt eine nicht allzu kurze Liste zusammen.

1.)  Durchsetzung des Abzuges der amerikanischen Atombomben aus Büchel. Das hat der Bundestag bereits am 26.3.2010 beschlossen.

2.)  Schließung der Weltzentrale für den völkerrechtswidrigen amerikanischen Drohnenkrieg in Ramstein.

3.)  Einfrieren der Mitgliedschaft Deutschlands in der NATO, da der streitsüchtige Oberbefehlshaber im Weißen Haus an den Interessen Europas vorbei amerikanische Weltpolitik betreibt  und erkennbar in höherem Maße die Begabung hat, die Welt ins Verderben zu führen als sie zu retten.

4.)  Zügige Verbesserung des Verhältnisses zur Russland unter Einschaltung der ostdeutschen Ministerpräsidenten in Anbetracht der Unberechenbarkeit des Weißen Hauses

5.)  Einstellung des viertgrößten Waffenexportes der Welt mit Blick auf die seit Jahren heimatlos und hoffnungslos in Syrien und im Jemen herumirrenden Kriegsflüchtlinge. Eine solche Initiative stünde einer christlichen Bundeskanzlerin gut an.

6.)  Ergreifung der Initiative zur Schaffung einer Weltverfassung als völkerrechtliches Nachfolgeinstrument des 21. Jahrhunderts für die   veraltete Charta der Vereinten Nationen. 

7.)  Ergreifung der Initiative zur Schaffung eines Weltparlaments zur Kontrolle der UN – Generalversammlung.   

8.)  Schaffung eines international verbindlichen gewaltlosen Konfliktlösungsverfahrens als Voraussetzung für die Abschaffung der „Methode Krieg“ – unter  Berücksichtigung des Versprechens der Regierungen der Welt an die Jugend in der Präambel der Charta der Vereinten Nationen von 1945, sie vor der Geißel des Krieges zu bewahren.

9.)  Erwirkung eines UN – Beschlusses, die „Methode Krieg“ zur Lösung internationaler Konflikte durch das erwähnte gewaltlose Verfahren zur Lösung internationaler Konflikte zu ersetzen.

10.)Umwandlung der Kriegsarmeen zu Rettungsarmeen für Katastrophengebiete und zu Reinigungsarmeen für den verschmutzten Planeten, z.B. zur Reinigung der Weltmeere von Plastikabfällen – nach Ausstattung mit dem entsprechenden Gerät – statt mit Waffen für den Laserkrieg!

Stellungnahme des Leserbriefschreibers: es würde die politische Leistungsbilanz der Kanzlerin verbessern, wenn sie zur Umsetzung dieser zehn Anregungen zumindest noch den  Anstoß geben würde, bevor sie in ihren Ruhestand „abtaucht“. Otfried Schrot

                     

(Durchschnitt 4 aller 1 Bewertungen)

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen