will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech

AFP, 23.7.19: „Nach den Attacken von US-Präsident Donald Trump gegen vier demokratische Politikerinnen hat ein Polizist auf Facebook nahegelegt, eine der Abgeordneten zu erschießen. Der Polizist aus Gretna im Bundesstaat Louisiana schrieb laut Medienberichten auf Facebook mit Blick auf die Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez, die "niederträchtige Idiotin" brauche eine Kugel. Trump sorgt mit fremdenfeindlichen Attacken gegen die vier Abgeordneten Ocasio-Cortez, Rashida Tlaib, Ilhan Omar und Ayanna Pressley schon seit Tagen für Empörung - und legt immer weiter nach. Er hat die Politikerinnen unter anderem zur Rückkehr in ihre Heimatländer aufgefordert, dabei sind drei der vier Frauen in den USA geboren. Alle vier haben die US-Staatsbürgerschaft. Am Montag bezeichnete Trump die Politikerinnen im Kurzbotschaftendienst Twitter als "sehr rassistisch" und "nicht sehr klug". Kritiker werfen dem US-Präsidenten vor, mit seinen Äußerungen rassistische Ressentiments zu schüren - und womöglich gar zur Gewalt anzustiften.“

Stellungnahme des Leserbriefschreibers: Die oberste Aufgabe eines Staatsoberhauptes ist die Fürsorge für jeden Bürger der Nation, der sich ihm durch seine Wahl anvertraut hat. Wir Deutschen haben unsere Erfahrungen gesammelt mit einem Hasser und Hetzer an der Spitze Deutschlands, der eine Hexenjagd auf Minderheiten bis zur Auslöschung betrieben hat, und von dem uns 1945 vor allem die USA befreit haben. Nun hat das Volk der Vereinigten Staaten selber eine solche Laus im Pelz – und nicht nur die USA, sondern die ganze Menschheit, denn Trumps Schatten in seiner Rolle als Hassprediger, Krakeeler und Streitsucher fällt über die ganze Welt!

Wo ist die Selbstachtung NATO – Europas? Trump ist Oberbefehlshaber der NATO im Kriegsfalle. Es geht uns also durchaus etwas an, wer im Weißen Hause sitzt. Trump hat so ziemlich alle Eigenschaften, die Hitler hatte: Rassist, Hetzer, beschränkt, überheblich, laut, verantwortungslos, gefallsüchtig! Wie lange also will sich NATO – Europa diese Zumutung noch gefallen lassen? Das ist schließlich auch eine Frage der europäischen Sicherheit. Befragen wir Europäer uns doch einmal, ob wir uns im Kriegsfalle unter der Führung Trumps, des internationalen Streitsuchers, „sicher und geborgen“ fühlen!

Nicht immer ist „zitternde Vorsicht“ angebracht, gelegentlich ist Schneid besser. Empfehlung an die Regierungschefs NATO – Europas: Ultimatum an den Kongress der Vereinigten Staaten: Entweder der Kongress der USA leitet ein Amtsenthebungsverfahren gegen seinen Präsidenten ein oder die europäischen NATO – Staaten legen ihre Mitgliedschaft in der NATO so lange „auf Eis“ wie Trump Präsident ist! Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Entschlüsse! Otfried Schrot

Nachbetrachtung des Leserbriefschreibers:
Wann wird endlich ein Bürger dieser Welt den Mut haben, Trump die Wahrheit über sich  selbst ins Gesicht zu sagen: "Herr Präsident, Sie sind ein Komiker, aber kein Staatsmann!"

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen