Drei Engel für Angie (gedruckt) - QR Code Friendly
Münchner Abendzeitung vom 02.12.2013, Seite 34, Titel "GroKo = Quatsch"
---------------------------------------------------------------------------------------------------

SPD-Chef Sigmar Gabriel will also die SPD-Basis als "Crash-Erzengel von Victoria`s Secret" vom Koalitionsvertrag der GroKo überzeugen. Gabriel zu ZDF-Slomka: "Lassen Sie uns diesen Quatsch beenden!" Recht hat er dieser Rauschgoldengel Gabriel. Lassen Sie uns diesen Quatsch mit der GroKo endlich beenden. Mein Rat: Lieber Herr Gabriel und Patenonkel von Eisbär Knut (Man achte auf gewisse verwandtschaftliche Ähnlichkeiten!), gehen Sie statt zur SPD-Basis zu den vielen kleinen Leuten, die tagtäglich auf die TAFEL und die Reste unserer sog. Wohlstands- und Leistungsgesellschaft angewiesen sind. Erklären Sie ihnen kurz vor Weihnachten, dass der Koalitionsvertrag der GroKo ihre Not wirklich lindern hilft. Unmöglich? Dann gehören Sie mit Peer Steinbrück (SPD) und Frank-Walter Steinmeier (SPD) nur zu den "Drei Engeln für Angie" anstatt zu den "Drei Engeln für Charlie".

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2013-12-01 11:07
Da geht der Erzengel leider und lieber nicht hin!! Sonst müsste er anders entscheiden.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))