Die GroKo-Rente ist sicher! (gedruckt) - QR Code Friendly
Berliner Kurier vom 31.01.2014, laut genios.de, Titel: "Die paar Euro frisst die Inflation auf", Weiteres nicht bekannt
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die GroKo-Rente ist sicher: Rente mit 63, Mütterrente, verbesserte Erwerbsminderungsrente und ab 2017 die solidarische Lebensleistungsrente. Noch mehr Steuergelder für die Alten, und die Jungen müssen bluten? Gewiss, aber was haben die Alten nicht alles für die Jungen getan?: Kindergeld, Betreuungsgeld, Elterngeld, Kinderzuschlag, Mutterschaftsgeld, Kitaausbau, Ganztagsschulen, Ganztagskindergärten, Elternzeit etc. Und wer hat das erwirtschaftet und möglich gemacht? Natürlich die Alten. Und was hat es gebracht? Nichts, der demographische Wandel in unserer Gesellschaft ist ungebrochen. Dabei ist die Rettung der Rentner in Deutschland zum Nulltarif zu haben: schlappe 160 Milliarden Euro bis zum Jahr 2030. Zum Vergleich: Die Kosten der deutschen Einheit belaufen sich bis heute auf ca. 2 Billionen Euro, und die deutsche Bankenrettung hat uns Steuerzahler seit 2008 rund 290 Milliarden Euro gekostet.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2014-01-30 11:32
Das wird von vielen Jungen gerne übersehen. Gott sei Dank, gibt es noch Denkende unter den Jungen!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))