Kerry und die NSA zu Gast in München (gedruckt) - QR Code Friendly
Frankfurter Rundschau vom 04.02.2014, Leserbriefseite, Ohne Titel, dafür ungekürzt!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutsche Bürger und Bundeskanzlerin Angela Merkel wurden und werden durch Obamas NSA ausspioniert. Und was macht US-Außenminister Kerry auf der Münchner Sicherheitskonferenz? Er schweigt zur NSA-Affäre, mahnt paradoxerweise die Menschenrechtsverletzungen der anderen Nationen in der Welt an und lächelt mit Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) die NSA-Affäre einfach weg. Schließlich soll das gegenseitige Vertrauen nicht beschädigt werden. Das ist die Arroganz der US-Macht. Was für eine menschenverachtende Heuchelei! Zu allem Überfluss berät auch noch Ex-Gesundheitsminister Bahr (FDP) aus Dankbarkeit Barack Obama in Sachen Obamacare in Washington. Und was macht die GroKo? Sie drängt weiter auf ein No-Spy-Abkommen, das höchstwahrscheinlich nie in Kraft treten wird. Nicht beim RTL-Dschungelcamp, sondern bei der GroKo kriege ich das Gro ße Ko tzen.

Ich stelle mir einmal das Szenario vor, wenn deutsche Geheimdienste amerikanische Bürger und US-Präsident Obama im Weißen Haus ausspioniert hätten. Was wäre wohl passiert?: Deutschland wäre wie Nordkorea zum Schurkenstaat erklärt worden, Obama drohte mit Militärschlag gegen Deutschland und Bundesmutti Angela Merkel endete nach einer Nacht-und-Nebel-Entführung in Guantanamo, wo sie mit Waterboarding so lange gefoltert würde bis sie einen heiligen Eid geschworen hätte: "Ich darf und werde meinen Verbündeten, die USA, und deren Präsidenten zukünftig nicht mehr ausspionieren lassen. Gott schütze die Vereinigten Staaten von Amerika!"

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))