Mein Bauch, meine Emma, mein Konto, mein Geld! (gedruckt) - QR Code Friendly
TZ vom 06.02.2014, Seite 12, Titel: "Wie bei Hoeneß"
------------------------------------------------------------------

Jetzt ist es raus - Mann oder Frau, hin oder her: Zwischen Uli Hoeneß und der streitbaren Feministin Alice Schwarzer gibt es rechtlich gesehen keinen großen Unterschied. Beide haben sich wegen eines Kontos in der Schweiz und wegen jahrelangem Steuerbetrug selber angezeigt. Mann: Mein Haus, mein Auto, mein Boot, meine Frau. Frau: Mein Bauch, meine Emma, mein Konto, mein Geld. Ich habe abgetrieben und Steuern hinterzogen. Das ist die Lebensbeichte der Alice aus dem Wunderland des Feminismus. Eine dressierte Frau?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2014-02-03 15:12
... und sie bildet sich noch einen Haufen darauf ein. Mir wird speiübel mit all dem Gegackere von diesen Möchtegerns.
Ich stelle mir den wirklichen Haufen Geld vor, wenn sie angeblich schon 200.000 Euro an Steuern nachbezahlt hat!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))