Wasser statt Champagner? (gedruckt) - QR Code Friendly
Schwäbische Zeitung vom 22.03.2014, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Die Gewerkschaft Ver.di fordert einen Sockelbetrag von Euro 100 plus 3,5% mehr Lohn für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) lehnt diese Forderung als überzogen ab. Warum? Haben sich nicht gerade die Bundestagsabgeordneten eine Diätenerhöhung von sage und schreibe 10% gegönnt - und das ohne streiken zu müssen? "Wasser predigen und Champagner trinken", so sind sie, unsere sog. Volksvertreter.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))