Angies Cojones? - QR Code Friendly
Nach dem Krim-Referendum ist die Krim wieder russisch. Für dieses demokratische Verhalten Russlands bemüht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) den Vergleich mit Hitlers Annexion des Sudetenlandes, die ohne Frage völkerrechtswidrig war.

Was aber sagen Schäuble, Merkel, die CDU/CSU und der NSA-Untersuchungsausschuss, deren prominentes Mitglied aus dem Briloner Sauerland übrigens Prof. Dr. Patrick Sensburg, MdB (CDU) ist, zu Obamas NSA-Spionage bis ins Bundeskanzlerinamt und zum völkerrechtswidrigen und weltweiten US-Drohnenkrieg, welcher von der Militärbasis Ramstein in Rheinland-Pfalz aus koordiniert wird? Von deutschem Boden sollte doch nie wieder Krieg ausgehen!? Und jetzt ist Ramstein auf einmal laut dem US-Drohnenkrieger Brandon Bryant der Dreh- und Angelpunkt für sämtliche weltweite US-amerikanische Drohnenaktivitäten. Ich schäme mich für die Wortbrüchigkeit deutscher Politiker und die Vasallentreue gegenüber den USA.

Was wünsche ich persönlich dem NSA-Untersuchungsausschuss? Cojones, die Klopps BVB-Truppe in Madrid nicht hatte. Fordern Sie ein No-Spy-Abkommen mit den USA, Großbritannien, Frankreich und Russland. Und laden Sie endlich Edward Snowden, Barack Obama, Brandon Bryant und die NSA-Chefs vor Ihren Ausschuss. Ansonsten gerät der NSA-Untersuchungsausschuss zur Farce und verläuft sich im Sande.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2014-04-04 13:17
Meines Erachtens ist der NSA-Untersuchungsausschuss schon eine Farce.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))